Über uns

2009 haben wir auf dem elterlichen Hof beschlossen einzuzäunen und Hochlandrinder zu züchten.
Die Ausgeglichenheit und Ruhe sowie die Robustheit der Rinder hat uns von Anfang an fasziniert.  Besonders gefiel uns ihr zotteliges Fell und die gigantischen Hörner.
Nachdem unsere Weiden am Hof sind, haben wir täglichen Kontakt mit unseren Rindern, die es genießen gekämmt zu werden, dadurch sind unsere Rinder alle sehr handzahm.
Sie bekommen Heu aus nahegelegenen Flächen sowie Heu-Silage von den eigenen Flächen.
Derzeit besteht unsere Herde aus einem Zaus 1 Zuchtstier, 6 Kühen und deren Nachzucht, 7 Färsen, 1 Jungbullen, 2 Ochsen.
Im Herbst 2014 haben wir unsere Herde umgestellt auf Herdebuch und halfterführig.
Unsere Rinder haben alle den vollen Gesundheitsstatus.
Wir sind Mitglied im VDHC sowie im Fleischrinderverband Bayern e.V.
Image: 
arrange: 
links